Seminarsteckbrief

Ziel

In diesem Seminar werden die theoretischen Grundlagen, die Zeichnungseintragung und die praxisgerechte Oberflächen¬messtechnik vermittelt. Sowohl Anfänger, als auch erfahrenes Personal wird sicherer in der Durchführung konkreter Aufgaben im Bereich der Oberflächenmesstechnik.

Die Teilnehmer verstehen die Angaben von Oberflächenkennwerten in technischen Zeichnungen. Sie lernen die aufgabengerechte Auswahl der Taster und Filter am Rauheitsmessgerät. Sie können Kenngrößen und -kurven interpretieren und deren Ergebnisse in der Praxis anwenden.

Teilnehmer

Facharbeiter, Meister, Techniker und Ingenieure aus den Bereichen:
Entwicklung, Planung, Fertigung, Qualitätswesen, Prüf- und Messtechnik

Inhalte

  • Normenanforderungen, DIN 4760, ISO 4287, ISO 4288, DIN EN ISO 1302
  • Symbole
  • Zeichnungseinträge
  • Interpretation
  • Senkrechtkenngrößen
  • Waagerechtkenngrößen
  • Kennkurven
  • Materialanteil-Kennkurve
  • Messprinzip, Tastschnittverfahren
  • Profilfilter und Grenzwellenlänge
  • Fallbeispiele und praktische Messübungen
  • Erfahrungsaustausch und Abschlussdiskussion

Leistungen

  • Arbeitsunterlage (PDF-Datei zur Vervielfältigung)
  • Teilnahmebescheinigung

Termin nach Vereinbarung